Opferbindung

Die Opferbindung ist eine spielerische Auseinandersetzung des späteren Opfers mit dem Hund, damit dieser Freude entwickelt, fremde Menschen zu finden. Dies Technik wird beim Beginn der Ausbildung eingesetzt, damit der Hund den Wunsch entwickelt seinen Jagdinstinkt und sein Riechvermögen zum Finden einer vermissten Person einzusetzen.