Jörg Mathias Zinsli

Jörg erblickte das Licht der Welt am 29. Juli 1962 in Chur. Er wuchs in Felsberg auf, absolvierte dort die Primarschule, anschliessend sieben Jahre das Gymnasium B an der Kantonsschule Graubünden, dann studierte er Rechtswissenschaft an der Universität Zürich. Er schrieb seine Dissertation berufsbegleitend zum Thema "Krankheit im Arbeitsverhältnis". Seine berufliche Karriere begann er 1986 bei den Winterthur Versicherungen als Praktikant in Public Relations, arbeitete 1989 - 1992 bei der Winterthur Rechtschutz, war dann bis 1999 bei der Regionaldirektion Chur Leiter des Schadens sowie des Vertriebs und des Underwriting Privatkundengeschäft. Per 2000 übernahm er dann den Bereich Schadenanalyse und Performancemanagement sowie die Leitung als Senior Programm-Manager bei der Neuausrichtung des Schadens der Winterthur Schweiz (inklusive Entwicklung der neuen Applikationswelten). Während dieser Zeit war er auch an diversen weiteren Reorganisationsprojekten der Winterthur Schweiz beteiligt. Gegen Ende 2007 wechselte er als Leiter Schaden zur Allianz Suisse, diese Führung gab er Ende 2015 ab. Seit Mai 2015 ist er Leiter des Ressorts Operation (Informatik, Betriebsorganisation, Schaden Leben und Nichtleben, Kundenservice, Zentraler Einkauf, Inkasso, Performance - Management und Facility Management), ab 2016 als Mitglied der Geschäftsleitung der Allianz Suisse.