MANTRAILING

Mantrailing kann man als Hobby, aber auch zur Rettung von Menschen oder zur Suche von Verbrechern einsetzen. Ein Hund und ein Hundeführer wird als Team ausgebildet, um eine vermisste/gesuchte Person zu suchen. Der Hund erhält dabei einen Geruch der vermissten Person und wird auf diese an einem Ort angesetzt, an dem man den Menschen zum letzten Mal gesehen hat. Der Hund folgt nun der Spur der vermissten Person. Bei gut ausgebildeten Teams liegt die Wahrscheinlichkeit etwa bei 70%, dass die Spur verfolgt und die vermisste Person gefunden werden kann. Und dies auch bei Spuren, die bis zu einem Monat alt sein können. Dabei reichen auch bereits geringe Geruchspartikel, beispielsweise von der Türe des Autos eines Opfers.

Marie-Louise und unsere Labradorhündin Ladina, welche Ende 2011 geboren wurde, betreiben seit dem zweiten Lebensjahr von Ladina Mantrailing als Hobby. Was als Spiel begann, wurde später ernsthaft betrieben. 2016 begannen die beiden bei Redog Ostschweiz zu trainieren, 2017 bestand Marie-Louise den Eintrittstest und den SAR Test, es folgten erfolgreich bestandene Mantrailing Tests 1 und 2 bei Redog. 2018 und 2019 trainierte Marie-Louise zudem das Mantrailing Team der Sektion Ostschweiz. Ende 2019 entschied sich Marie-Louise, wegen unterschiedlicher Sichtweise des Testwesens und der Ausbildung, das Team Redog Schweiz zu verlassen.

Nichts desto trotz bleiben wir dem Hobby treu. Wir trainieren auf privater Basis weiter. Und könnten bei Bedarf einen Einsatz bei der Suche nach einer vermissten Person unterstützen.

Sehen Sie hier einen kurzen Testlauf in Regensdorf, durchgeführt am 29.12.2019

Ladina trailt auf flachem Gebiet in Regensdorf.

Und hier die Fortsetzung dieses Trainings:

Ladina beim Mantrailing in steigendem Gebiet in Regensdorf.

Jörg hat sich in den letzten Jahren ebenfalls intensiv mit dem Thema Mantrailing befasst und Marie-Louise / Ladina bei deren Ausbildung unterstützt. Um eine adäquate Ausbildung bis zur Einstzreife sicherzustellen, welche auch erfolgreiche Ernsteinsätze ermöglichen kann, hat er einen Vorschlag betreffend der durchzuführenden Prüfungen ausgearbeitet. Diesen Vorschlag finden Sie hier.

Ihr findet konkrete Beispiele von Übungskonstellationen unter Mantrailing/Beispiele.

An dieser Stelle finden Sie wesentliche Begriffe zum Thema Mantrailing.