18.2.2024:

Der Verein freut sich über den Sponsorenbeitrag einer Privatperson, die nicht namentlich in Erscheinung treten möchte. Vielen herzlichen Dank.  

16.2.2024:

Unser Verein und Mantrailing wird in den Volketswiler Nachrichten vorgestellt. Siehe auch unsere Rubrik "Presseartikel".

10.2.2024:

Für Realeinsätze ausführende Hundeführerinnen und Hundeführer besteht vereinsintern die Pflicht, erste Hilfe leisten zu können. Daher besuchen sie alle zwei Jahre einen entsprechenden Kurs. Marie-Louise hat diesen Kurs am Samstag den 10.2.2024 ein weiteres Mal erfolgreich absolviert. 

1.2.2024:

Hundeführerin Melanie mit Riesenschnauzer Kirby absolviert bei uns ein Probetraining, durchgeführt in Hettlingen. 

1.1.2024:

Wir wünschen allen unseren Freundinnen und Freunden ein frohes neues Jahr.

21.12.2023:

Nach einem Training in Volketswil schliessen wir das Jahr bei einem Apero ab und verbringen lustige Stunden miteinander.

21. Dezember 2023:

Der Präsident der Gemeinde Volketswil, Herr Pinto und Jörg Zinsli treffen sich in Volketswil und unser Verein erhält die Bestätigung, dass die Gemeine Volketswil an der Hilfe durch unseren Verein bei einem potentiellen Vermisstenfall interessiert ist. 

6. November 2023:

Der Gemeindepräsident von Volketswil, Herr Pinto, und unser Präsident Jörg tauschen sich über Möglichkeiten aus, bei der Suche nach potentiell vermissten Personen in Volketswil zu helfen. Herr Pinto bringt das Thema bei der nächsten Sitzung ein. Allenfalls dürfen wir das beim nächsten Sicherheitstag der Gemeinde vorstellen.

24. Oktober 2023:

Präsentation Mantrailing durch den Verein "Personensuchhunde Zürcher Oberland" vor Betreuern und Bewohnern des Wohnheims der Stiftung Birkenhof Berg (Rutschwil-Dägerlen) in Brütten. Isabel mit Juma und Marie-Louise mit Hazel absolvieren erfolgreich je zwei Trails und begeistern die Zuschauerinnen und Zuschauer.

13. Oktober 2023:

"Hazel" (mit Hundeführerin Marie-Louise) wird anlässlich der Intensivwoche Mantrailing im deutschen Hof die Einsatzfähigkeit durch einen anerkannten vereinsexternen Experten (Armin Schweda) bestätigt.

19. September:

Die finanziellen Aspekte des Vereins werden neu über ein Vereinskonto bei der Zürcher Kantonalbank abgewickelt.

01. September 2023:

Die Trainingsgruppe tritt nun unter dem Namen "Personensuchhunde Zürcher Oberland" in Erscheinung. Neu wird am Donnerstag Nachmittag trainiert.  

23. August 2023:

Der Verein "Personensuchhunde Zürcher Oberland" wird in Fehraltorf anlässlich der Gründungsversammlung im Restaurant Speck gegründet.

Januar 2023:

Die Trainingsgruppe nennt sich neu "Caramba".

04. Januar 2022:

Das erste Training findet in Greifensee statt. 

Dezember 2021:

Marie-Louise und Jörg bilden eine Trainingsgruppe Mantrailing, welche sich aus erfahrenen und unerfahrenen Teams zusammensetzt.