Die Trainingsgruppe unseres Vereins setzt sich aus Teams unterschiedlicher Erfahrung zusammen. Trainiert wird jeweils am Dienstag Abend (Zusatztraining) und am Donnerstag Nachmittag (Haupttraining). Bei individuellem Bedarf bieten wir ein drittes Training pro Woche an.

Trainiert wird das Team von Marie-Louise & Jörg Zinsli, welche über mehr als 10 jährige Erfahrung verfügen und bei Bedarf auch gute Kontakte zu führenden Trainern (aus dem polizeilichen wie auch zivilen Bereich) sowie einsatzgeprüften Rettungshundeführerinnen und Rettungshundeführern in Deutschland haben.

Marie-Louise Zinsli

Ausbildung und Training

Hundeführerin (Mantrailerin) mit "Hazel" und "Ladina"

 

Marie-Louise und unsere Labradorhündin Ladina, welche Ende 2011 geboren wurde, betreiben seit dem zehnten Lebensmonat von Ladina Mantrailing als Hobby. Was als Spiel begann, wurde später ernsthaft betrieben. 2016 begannen die beiden bei Redog Ostschweiz zu trainieren, 2017 bestand Marie-Louise den Eintrittstest und den SAR Test, es folgten erfolgreich bestandene Mantrailing Tests 1 und 2. 2018 und 2019 trainierte Marie-Louise zudem das Mantrailing Team der Sektion Ostschweiz. Ende 2019 entschied sich Marie-Louise, wegen vereinsinterner Uneinigkeiten betreffend Testwesens das Team Redog Schweiz zu verlassen.

Sie leitet mit Jörg zusammen die Trainings unseres Vereins "Personensuchhunde Zürcher Oberland". Sie trainiert dabei mit "Hazel" und "Ladina" ebenfalls selbst mit.

Marie-Louise ist mit Hazel auf die Einsatzfähigkeit getestet (unabhängig vom Verein in Deutschland) und hat dies mit guter Bewertung bestanden.

Jörg Zinsli

Ausbildung und Training

Leitung von Einsätzen

 

Jörg unterstützt die Trainings des Vereins "Personensuchhunde Zürcher Oberland" sowie der Teams Marie-Louise / Ladina sowie Marie-Louise / Hazel bei deren Ausbildung.

Er bereitet die Trainings vor, führt diese durch und setzt sich für die Entwicklung des Teams mit der Literatur zu dem Thema auseinander. Er steht auch immer wieder in Kontakt mit den führenden Trainern in Deutschland. Die Ausbildung von Hazel hat er dokumentiert so dass ihr mit Beispielen sehen könnt, wie ein Aufbau eines Mantrailing Teams funktioniert.

Um eine adäquate Ausbildung bis zur Einsatzreife sowie die Qualität der Teams sicherzustellen, welche auch erfolgreiche Ernsteinsätze geeignet sind, ist er für die durchzuführenden Prüfungen unseres Vereins verantwortlich.