Marie-Louise mit "Hazel" (Jahrgang 2021)

Einsatzfähig für Realeinsätze bei der Suche nach vermissten Personen (seit Oktober 2023) 

Trainiert auch regelmässig mit DRK-Hunderettungsstaffeln

Level: Mantrailing Test 3

Labrador, Arbeitslinie (Hündin)

Einsatzfähige Hundeführerinnen unseres Vereins müssen regelmässig Samariterausbildungen besuchen, um bei Auffinden einer Person erste Hilfe leisten zu können.

Möchten Sie das Team unterstützen? Auf der Seite Sponsoring finden Sie Details.

 

Im Juni und im Oktober 2023 hat Marie-Louise mit "Hazel" in Hof (Deutschland) während 10 Tagen erfolgreich diverse einsatznahe Trails absolviert. In der Folge wurde die Einsatzfähigkeit bestätigt, das Team kann für Realeinsätze aufgeboten werden. 

Zusätzlich zu den Trainings bei "Personensuchhunde Zürcher Oberland" trainieren Marie-Louise und Hazel seit Sommer 2021 regelmässig bei Thomas Hetterich mit der Rettungshundestaffel des DRK Emmendingen. Im Sommer 2022 durfte das Team erstmals unter der Leitung von Armin Schweda eine Intensivwoche in Hof bestreiten und wiederholt dies seither zweimal pro Jahr.

Im Bild rechts sieht man das Trainergespann von Marie-Louise und Hazel während eines Trainings am 10. Oktober 2023 in Hof (Deutschland).

 

Von links nach rechts:

Thomas Hetterich, Armin Schweda und Jörg Zinsli